Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Jede Ermordete, jeder Ermordete hat einen Namen"

Namenslesung zum 77. Jahrestag der Deportation von Bielefeld nach Auschwitz
Mittwoch, 10. Juli 2019, 18 Uhr
Mahnmal vor dem Bielefelder Hauptbahnhof

Jede, jeder ist herzlich eingeladen, sich spontan an der Lesung zu beteiligen, eine Seite vorzulesen oder einfach zuzuhören.
VeranstalterInnen-Gemeinschaft

siehe auch Einladungsflyer