Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. Bielefeld

das aktuelle Halbjahresprogramm für die Monate Januar bis Juni 2019

unsere nächste Veranstaltung:

Konzert und Lesung
Donnerstag, 28. Februar 2019, 19 Uhr
 "Mendelssohn und Bach:  Eine musikalische Wahlverwandtschaft"
Ein literarischer Klavierabend mit Martin Engel, Klavier, und Burkhard Engel, Rezitationen
Gemeindehaus Stiftskirchengemeinde Schildesche, Johannisstr. 13, 33611 Bielefeld
Eintritt frei!

Er sei der Mozart des neunzehnten Jahrhunderts, der hellste, erste Musiker seiner Zeit, so urteilte der Komponist Robert Schumann über seinen Freund Felix Mendelssohn. Der war nicht nur ein genialer Komponist, Pianist und Dirigent sondern auch ein gebildeter, reflektierender, intellektueller Musiker, ein Kenner und Verehrer von Johann Sebastian Bach und dessen Söhnen. Glücklicherweise war er auch ein fleißiger Briefschreiber, der seine Gedanken und seine Pläne  ausbreitete, wenn er mit seinen Musikerkollegen und seiner Familie, insbesondere der geliebten, hochbegabten Schwester und Kollegin Fanny Hensel, korrespondierte.

Der Pianist Martin Engel lässt in diesem literarischen Klavierkonzert hineinhören in Felix Mendelssohns, Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bachs Klaviermusik, „accompagniert“ mit einigen Gedanken aus Briefen und anderen Schriften von Felix Mendelssohn und Zeitgenossen, gelesen von Burkhard Engel.

 

 

(gemeinsam mit der Ev.-Luth. Stiftskirchengemeinde Schildesche)