Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen bei der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. Bielefeld

das aktuelle Halbjahresprogramm für die Monate Januar bis Juni 2019

unsere nächste Veranstaltungen:

 

Vortrag und Gespräch
Montag, 1. April 2019, 19 Uhr
"Ein Judenstaat mit Kanonen, Flaggen, Orden?"
Zionismus im Verständnis Martin Bubers
Prof. Dr. Dieter Becker
Haus der Kirche, Markgrafenstraße 7

Martin Buber wandte sich Zeit seines Lebens gegen die Behauptung, die Gegensätze zwischen arabischen und zionistisch-jüdischen Positionen seien unüberbrückbar. Seine Vorschläge fanden allerdings wenig Widerhall. Auf allen Seiten war das Misstrauen zu groß. Seine Vorstellungen von einer moralischen Erneuerung des Judentums, das sich nach Leitbildern eines biblischen Humanismus ausrichtet, formulierte er allerdings schon in den Jahren vor und nach der Staatsgründung Israels. Ist sein Vermächtnis deshalb überholt oder gibt es für uns Heutige neue Möglichkeiten, in der Gegenwart daran wieder anzuknüpfen?

Prof. Dr. Dieter Becker unterrichtete nach der Habilitation an der Universität Heidelberg für einige Jahre an einer Kirchlichen Hochschule in Indonesien. Anschließend hatte er für mehr als zwei Jahrzehnte den Lehrstuhl für Interkulturelle Theologie und Religionswissenschaft an der Augustana-Hochschule in Nürnberg-Neuendettelsau inne und engagiert sich nach seiner Emeritierung und Übersiedlung nach Bielefeld im jüdisch-christlichen Gespräch.

 

 

 

 

 



(gemeinsam mit der Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Bielefeld)