Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tagesfahrt zum Kirchentag in Dortmund
Freitag, 21. Juni 2019

 

 

 

Im Opernhaus sind folgende Veranstaltungen angekündigt:

09.30–10.30 Uhr Trialogische Bibelarbeit zu 1. Mose 22,1-19
„Isaak, Jakob und ein Opfer: Vertrauenskrise“
Dr. Christina-Maria Bammel, ev. Theologin, Berlin
Prof. Dr. Muna Tatari, islamische Theologin, Paderborn
Natalia Verzhbovska, Rabbinerin, Köln

11.00–13.00 Heilig, Heilig, Heilig. Drei Religionen und ihre Schriften
•         Rezitationen
Kürsat Kaan Baki, muslimischer Theologe und Religionsmusiker, Krefeld
Daniel Kempin, Chasan des Egalitären Minjan der jüdischen Gemeinde Frankfurt/Main
Prof. Dr. Stefan Klöckner, kath. Theologe, Musiker und Musikwissenschaftler Folkwang Universität der Künste, Essen
•         Erläuterungen
•         Podium mit den Vortragenden
Prof. Dr. Michaela Geiger, Theologin, Wuppertal
Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi, Philosoph und Islamwissenschaftler, Münster
Dr. Ulrike Offenberg, Rabbinerin, Hameln
•         Miteinander singen
Daniel Kempin, Chasan des Egalitären Minjan der jüdischen Gemeinde Frankfurt/Main
Maryam Akhondy und Chor, Zell
Moderation: Dr. Dani Kranz, Anthropologin, Two Foxes Consulting, Bergheim

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den „Markt der Möglichkeiten“ auf dem Messegelände (Westfalenhallen) oder andere Veranstaltungen des Kirchentages zu besuchen.
Treffpunkt:     7.50 Uhr in der Bahnhofsvorhalle
Abfahrt:         7.59 Uhr mit dem Regionalexpress
Ankunft:        9.04 Uhr Dortmund Hauptbahnhof,
von dort zwei U-Bahn-Stationen bis zur Haltestelle „Stadtgarten“
Rückkehr:    nach Bedarf, die Eintrittskarte ist gleichzeitig Fahrausweis.

Kein Kostenbeitrag; Anmeldung bitte unter Tel.  0521 / 32 92 89 5 oder E-Mail cjzbi@web.de.
Die Zahl der Eintrittskarten ist begrenzt.